Alkoholsucht

0

Bei der Alkoholsucht braucht der Betroffene unbedingt Alkohol, um den Tag zu „überstehen“. In der Regel tritt eine Alkoholsucht schleichend ein. Zunächst ist es vielleicht die regelmäßige Flasche Bier, aus der dann sehr schnell deutlich mehr werden. Diese werden täglich benötigt. Danach sind es oft Wein und Sekt, bis hin zu starkem Schnaps, die täglich konsumiert werden.

Die Alkoholsucht kann in verschiedene Stadien unterteilt werden. So ist es vor allem in der Anfangsphase so, dass der Abhängige die Sucht versucht zu vertuschen, indem beispielsweise die leeren Flaschen versteckt werden. In einem fortgeschrittenen Stadium wird ihm wiederum vollkommen egal sein, ob jemand die Abhängigkeit bemerkt.