Die Hirnforschung auf Buddha’s Spuren – James Kingsland – Beltz

0

Das Buch “Die Hirnforschung auf Buddha’s Spuren” war für mich eine sehr informative und lehrreiche Reise, gerade als Anfänger auf diesem Gebiet, dank genauer Erklärung und Abbildungen waren die Inhalte gut zu verstehen, auch die persönlichen Aspekte von James Kingsland machten das Buch authentisch. Meditation und Achtsamkeitsübungen sind gerade für Anfänger nicht einfach, aber wenn man bedenkt was man damit erreichen kann und wie gut Meditation und Achtsamkeit unserem Wohlbefinden tut, sollten wir wirklich offener werden für das uns Unbekannte. Ich persönlich stehe am Anfang eines neuen Weges und ich bin Dankbar für dieses Buch den es weckt weiteres Interesse tiefer in die Buddhistischen Lehren einzutauchen. Ich bin gespannt was in den kommenden Jahren weiterhin passiert auf diesem Gebiet und was wir noch erfahren werden, was buddhistische Mönchen schon längst wissen.