Die (vielleicht) besten Psychologie Unis in Deutschland

0

Erbegnisse einer Studie der Studienberatung: Platz1, Platz2, Platz 3, Platz 4, Platz 5

Ergebnisse einer Studie des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE)


Psychologie studieren … ok, nur an welcher Uni? Wir haben einmal recherchiert, welche Unis laut diversen Recherchen und Tests die besten Psychologie Unis sein sollen. Die folgende Bewertung spiegelt nicht unsere, sondern die Meinung der entsprechenden Publikationen wider! Da sich die einzelnen Universitäten bundesweit nicht nur inhaltlich, sondern auch in ihrer Qualität unterscheiden, werden im Folgenden die fünf (vielleicht) besten (aus unserer subjektiven Quellenauswahl stammend) Unis für ein Psychologiestudium kurz vorgestellt. Es wird sich dabei an dem Ranking, was 2010 durch die Studienberatung durchgeführt wurde orientiert.

Den , also die beste Uni um Psychologie zu studieren, belegte dabei die Otto-Friedrich-Universität Bamberg mit großem Vorsprung. Die Universität legt ihren Schwerpunkt auf Geistes- und Kulturwissenschaften und konnte im Fachbereich Psychologie inhaltlich auch sehr überzeugen. Darüber hinaus besteht eine besondere Atmosphäre, da der Campus direkt über der Altstadt Bambergs liegt. Auch sind die Lebenserhaltungskosten relativ gering und es herrscht ein sehr kulturreiches Leben in Bamberg, was den Studienort über die fachlichen Kompetenzen hinaus noch mal attraktiver für Studenten, die ein Psychologiestudium anstreben, macht.

bei dem Ranking belegte die Heinrich-Heine Universität Düsseldorf. Das Institut für Psychologie ist hier der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät zugeordnet. Stärken dieser Universität bestehen vor allem darin, dass es sich auch im Bereich der Psychologie um ein sehr forschungsstarkes Institut handelt, was auch oft schon durch andere Rankings sehr positiv bewertet wurde. In Düsseldorf ist möglich, sowohl den Bachelor, als auch den Master of Science in Psychologie zu erreichen.

Den nächsten, erhielt die Universität Osnabrück. Hier ist das Institut der Psychologie den Humanwissenschaften zugehörig und beschäftigt sich so vor allem mit dem Erleben und Verhalten des Menschen. Das Institut genießt einen ausgezeichneten Ruf, wobei die Studenten stets über die neuesten wissenschaftlichen Errungenschaften informiert werden und auch die Möglichkeit haben, direkt an den Forschungen mitzuwirken.

Den erhielt die Universität Konstanz. Besonders im Bereich der Forschung hat diese Universität schon zahlreiche Preise erhalten, wie beispielsweise den bedeutenden Gottfried Wilhelm Leibniz Preis. Der Fachbereich der Psychologie ist auch hier der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät zugeordnet und hat auch in anderen Rankings gute Plätze erreicht.

Den belegt dann die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, die zu einer der ältesten Universitäten Deutschlands zählt.

Über diese fünf Platzierungen hinaus seien auch noch die Ergebnisse, zu denen das in ihrem Ranking von 2010/2011 kam, bei dem die Qualität der Hochschulen untersucht wurde, kurz erwähnt. Bei diesem Ranking erreichten die Technische Universität Dresden und die Universität Marburg im Fach Psychologie fünf Spitzenplazierungen und somit das beste Ranking in diesem Fach. Auch die Universität Heidelberg erreichte durch ihre Bestwertungen in vier Kategorien einen guten Platz.