Mediator Ausbildung – InKonstellation

0

Inhalt: Mediation ist aus der Wirtschaft nicht mehr wegzudenken. Statt teuer und lange zu klagen, wird häufig der Weg über die Mediation gewählt.Aber auch in Organisationen, Verbänden oder Parteien werden sowohl hausinterne Konflikte, als auch Konflikte zwischen verschiedenen Organisationen gelöst. Diese Ausbildung zum Mediator wird von einem Trainerteam durchgeführt, welches vom Bundesverband für Mediation anerkannt ist. Sie lernen die Techniken der Mediation ebenso, wie die Auftragsklärung und Auftragsgestaltung.
Die Vielfalt der Ausbildung zeigt sich auch in der Vielfalt der Teilnehmer. Da sitzt der Rechtsanwalt neben einem Coach und der Therapeut neben einem Personalentwickler.

Dauer: Die Mediator Ausbildung führt über 5 Blöcke und 120 Zeitstunden zum gewünschten Abschluss als Mediator.

Teilnahmevoraussetzungen: Eine akademische oder juristische Vorbildung ist nicht nötig. Wichtiger ist der empathische und professionelle Umgang mit den Konfliktparteien. Ferner die richtige Anwendung der benötigten Methoden, dies ist unser Ziel in der Ausbildung.

Abschluss: Die Ausbildung bei InKonstellation findet gemäß den gesetzlichen Vorgaben zum „Zertifizierten Mediator“ statt. Und ist somit die Grundvoraussetzung, um eine Anerkennung durch gängige Verbände zu beantragen.

Sie wünschen weitere schriftliche Informationen zu diesem Angebot? Dann geben Sie im Anschluss Ihre Kontaktdaten an ... Sie erhalten die Informationen per Post!